Ein Paradies für Luftsportler

Mit dem Flugplatz Altena-Hegenscheid bietet Altenas hügelig waldige Landschaft das ideale Gefühl von Freiheit für alle Luftsportler.

Gleitschirmfliegen

Altena ist wahrscheinlich einer der nördlichste Punkte in Deutschland, an dem es noch ideale Flugberge gibt, die Drachenfliegern und Paraglidern den Fußstart ermöglichen. Flieger können sogar zwischen dem Start vom Berg in gleich zwei Richtungen oder dem Start an der Winde wählen.

 

Neulinge können bei einem Gleitschirm-Tandemflug mit erfahren Luftsportlern Höhenluft schnuppern oder gleich selbst eine Flugausbildung machen.


Ultraleichtflug

Ob Drachentrikes, Motorschirme oder motorisierte Ultraleichtflugzeuge - alle können hier starten und landen. Somit ist die Luft über Altena als Flugsportparadies für alle Luftsportler erlebbar. Der Aero-Club Altena Hegenscheid e.V. heißt Gastflieger herzlich gerne willkommen und lädt sogar zum Campen auf dem Gelände ein.


Motorflugzeug

Am einfachsten lässt sich die Landschaft von ganz weit oben genießen, indem man sich einfach mit in einen der Flieger setzt. Der Aero-Club Altena-Hegenscheid e.V. vermittelt gerne Rundflüge mit erfahrenen Piloten.

 

Termine und Infos:
Alex Manteuffel // 01774444256 // aero-club@web.de


Segelfliegen

Segelfliegern wird der Start an der Winde und mit dem Flugzeugschlepp ermöglicht. Der LSV-Hegenscheid als aktver Verein trifft sich so gut wie jedes Wochenende an ihrem Flugplatz und steht Gastfliegern und Interessenten gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Philipp Hilker // Tel. 02331 42655// info@lsvhegenscheid.de

Luftaufsicht: +49 (0) 23 52 / 2 12 12 // Altena Info 122.200 MHz


Der Flugplatz Altena-Hegenscheid auf dem Wixberg


Impressionen aus der Luft